Kinder- und Knirpsenkirche

Unsere Gemeinde hat keinen eigenen Kindergarten aber es besteht die Möglichkeit für alle Kindergartenkinder, die Kinderkirche beziehungsweise die Knirpsenkirche zu besuchen. Was ist das? Die Knirpsenkirche gibt es schon seit vielen Jahren im Kindergarten Knirpsenland - daher der Name. Aller 14 Tage Montagnachmittag kommen ehrenamtliche Mitarbeiterinnen aus der Gemeinde in den Kindergarten und erzählen den Kindern biblische Geschichten, singen, beten und basteln mit ihnen. Dieses Angebot ist offen für alle Kinder- auch für welche, die nicht zur Gemeinde gehören. Kinderkirche ist eigentlich das gleiche aber in anderen Kindergärten. Denn auch in die Kindergärten "Albert Schweitzer", "Mäuseburg" und in den Kindergarten Oberlauterbach kommen monatlich Mitarbeiter, um von Jesus zu erzählen und mit den Kindern zu singen und zu beten. Die Kinderkirche wird von vielen Kindern begeistert aufgenommen und bietet uns die Möglichkeit, mit Leuten in Kontakt zu kommen, die nur selten oder garnicht zur Kirche kommen.



   zuletzt aktualisiert am: 29.05.2017