Gottes Kinder

Auf die beiden Monate Juli und August freuen sich hierzulande die meisten Menschen. Es ist die Zeit des Sommers, der Wärme, der Sonne, der blühenden Gärten, der Schulferien und des Urlaubs. Viele Familien benutzen diese Wochen, um sich bewusst Zeit zu nehmen füreinander. Und wer das tun kann, sollte von Herzen darüber dankbar sein. Der Urlaub, "der große Sonntag des Jahres", wie ihn einmal jemand passend bezeichnet hat, ist ein großes Geschenk Gottes an uns. Während der Juli von vielen noch ganz individuell genutzt wird, führt uns der August in diesem Jahr in der Gemeinde schon wieder zusammen. Mit dem 1. August fängt ja die Schulzeit schon wieder an. Deshalb wird am zweiten Sonntag nach den Schulferien wie immer unser Familiengottesdienst stattfinden und damit verbunden unser Gemeindefest. Wir möchten nach der Sommerpause unseren Gemeindealltag mit einem Fest beginnen. Und es gibt ja auch viel Grund zum Feiern. Der Bibelvers für den Monat August lautet:

Seht, welch eine Liebe hat uns der Vater erwiesen,
dass wir Gottes Kinder heißen sollen und wir sind es auch!

Johannes 3,1

Wenn das kein Grund zum Feiern ist! Ich wünsche Ihnen allen, dass diese beiden Monate Juli und August, eine von Gott reich gesegnete Zeit für Sie werden.

Ihr Pfarrer V. Körner