Allianzgebetswoche

14.-21. Januar 2018

Sonntag, 14. Januar 9 Uhr
Auftakt-Gottesdienst mit Kanzeltausch in den Allianzgemeinden
„Abraham - Glaube setzt in Bewegung“
Montag, 15. Januar 19.30 Uhr - Landeskirchliche Gemeinschaft, Oelsn. Str. 37b
„Josef - Am Ende wird es gut“
Dienstag, 16. Januar 19.30 Uhr - Rathaus Bürgersaal
„Ruth - In der Fremde Heimat finden“
Mittwoch, 17. Januar 19.30 Uhr - Ev.-Freikirchliche Gemeinde, Clara-Zetkinstr. 7
„Daniels Freunde - Standhaft in der Verfolgung“
Donnerstag, 18. Januar 19.30 Uhr - Lutherhaus, Hauptstr. 1a
„Jona - Gott will alle“
Freitag, 19. Januar 19.30 Uhr - Ev.-Method. Kirche, Ellefelder Str. 29
„Paulus - Das Ziel im Auge behalten“
Samstag, 20. Januar 16.00 Uhr - Ev.-Method. Kirche, Ellefelder Str. 29
Nachmittag für Groß und Klein
„Vom Außenseiter zum Spitzenreiter“
Sonntag, 21. Januar 10.00 Uhr - Kirche zum Heiligen Kreuz
Allianzgottesdienst
„Jesus - Der Abgelehnte wird zum Versöhner“

Die Abende von Montag bis Freitag beginnen jeweils 19.30 Uhr und der Nachmittag für Groß und Klein am Samstag beginnt um 16.00 Uhr. An diesem Nachmittag haben wir zu Gast Daniel & Marit Unger aus Stollberg/Erzgeb., Mitarbeiter der Kinderevangelisationsbewegung (KEB). In diesem Jahr werden Kinder und Erwachsene wieder gemeinsam diese Stunde erleben.

Den Höhepunkt der Allianzwoche bildet der Allianz-Gottesdienst am Sonntag um 10.00 in der Kirche „Zum Heiligen Kreuz“. Zu Gast wird wieder einmal Andreas Riedel aus Zwickau sein.

Lasst Euch einladen für eine Woche unter dem Thema „Als Pilger und Fremde unterwegs“, in den evangelischen Gemeinden unserer Stadt. Weltweit sind Menschen unterwegs: im Urlaub, des Berufes wegen und um neue Heimat zu finden. Wo können wir davon lernen und uns anspornen lassen? Seien Sie gespannt und ganz herzlich eingeladen.

Allianzleiter Pfr. i. R. Volkmar Körner



   zuletzt aktualisiert am: 11.01.2018