Die Glocken der Lutherkirche Ellefeld 1947-2017

Ellefeld wurde 1913 selbständige Kirchgemeinde. Die Lutherkirche wurde 1924 bis 1926 nach Plänen von Rudolf Kolbe erbaut. Am wurden die drei Bronzeglocken (d-fis-a) geweiht. Der breite, massive Turm (Höhe 25,9 m) erinnert an eine „feste Burg“ und war Anlass für die Namensgebung „Lutherkirche“.

Wie in so vielen Orten hat nur die kleinste Glocke den zweiten Weltkrieg überdauert. 1947 wurden das Geläut durch drei neue Glocken aus Eisenhartguss ergänzt.


Am 09.06.2017 wurden bei Firma Grassmayr in Innsbruck drei neue Bronzeglocken gegossen.

Dank

Dank Dank Antrieb der großen Glocke

Glaube

Glaube Glaube Glaube

Liebe

Liebe

Hoffnung

Hoffnung Hoffnung


die vier Glocken der Lutherkirche die vier Glocken der Lutherkirche die vier Glocken der Lutherkirche
die drei Eisen-Glocken vor der Lutherkirche (03.12.2017) Dank vor der Lutherkirche (03.12.2017) Glaube vor der Lutherkirche (03.12.2017) Liebe vor der Lutherkirche (03.12.2017) die drei Eisen-Glocken vor der Lutherkirche